REST – API mit PHP #01 – Theorie



Es geht los, mit etwas Theorie, allerdings ist die Theorie Grundlage jeder Praxis. Und so müssen wir uns wohl oder Übel damit beschäftigen.

—————————————————————————

komplette Playlist : http://goo.gl/PrBdK2

Dissertation von Roy Fielding:
http://www.ics.uci.edu/~fielding/pubs/dissertation/top.htm

Literaturtipps:
RESTful Web APIs | O’Reilly Verlag | ISBN: 978-1-449-35806-8
REST API – Design Rulebook | O’Reilly Verlag | ISBN: 978-1-449-31050-9

Wiki-Links:
REST : http://de.wikipedia.org/wiki/Representational_State_Transfer
HTTP-Header : http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_HTTP-Headerfelder
HTTP-Statuscodes : http://de.wikipedia.org/wiki/HTTP-Statuscode
HTTP-Methoden : http://en.wikipedia.org/wiki/Hypertext_Transfer_Protocol#Request_methods
Content Negotiation : http://de.wikipedia.org/wiki/Content_Negotiation

Guckt doch einfach auf meinem Kanal nach weiteren PHP-Tutorials
und lasst mir ein Abo da, wenn Ihr wollt.

Abonnieren : http://www.youtube.com/user/ZimTis?sub_confirmation=1
Google+ : https://plus.google.com/+ZimTis

—————————————————————————

Entwicklungsumgebung: Eclipse mit dem plugin Aptana

—————————————————————————

Thumbnail- und Endcardfont : Montserrat

http://www.fontsquirrel.com/fonts/montserrat

12 thoughts on “REST – API mit PHP #01 – Theorie

  1. Ich habe gar keine Ahnung von REST gehabt. Und kann mir jetzt was darunter vorstellen.
    Wirklich toll erklärt!!!!

    Nur wo sind die Zeitstempel? Die währen noch Hammer 🙂

  2. schlecht erklärt, nur zu empfehlen für Leute die das alles schon wissen! Als Wiederholung oder so. für Anfänger ist es die Hölle…. Wirf doch noch n Paar Fachwörter rein die man nicht kennt… richtig schlecht…. Schade
    #

  3. Inhaltlich gut, aber die häufigen "Äh" und Stolperer oder Versprecher solltest du lieber rausschneiden. Dann kommen deine Videos professioneller rüber 🙂 Bitte auch nicht immer nur dasselbe Hintergrundbild lassen, sondern mit Grafiken arbeiten. Diese müssen nicht aufwändig sein, aber visualisiertes lässt sich viel besser im Gedächtnis speichern, als nur Geschriebenes oder Gesprochenes.

Leave a Reply

Your email address will not be published.